Abscheidetechnik

KLARO Leichtflüssigkeitsabscheider / Ölabscheider Nachrüstset

KLsepa.blue ist die Abscheideeinheit, die wir in den KLsepa.compact Leichtflüssigkeitsabscheidern einsetzen. Mit dieser Abscheideeinheit sind wir in der Lage, die Anforderungen von Kunden zu erfüllen, die bereits über den notwendigen Tank für ihren Abscheider verfügen und keinen neuen bauen wollen.

Komponenten

des KLARO Leichtflüssigkeitsabscheider Nachrüstsets

Die KLARO Abscheidetechnik ist so flexibel, dass sie sich in vorgefertigten Beton- oder GFK-Behältern verwenden lässt. Hierzu bieten wir Ihnen den KLsepa.blue Rüstsatz (Klasse II, 100 mg Restöl pro Liter) oder den KLsepa.blue+ Rüstsatz (Klasse I, unter 5 mg Restöl pro Liter), der sich bei Einhaltung einiger weniger Parameter in runden und eckigen Behältern verwenden lässt.

  1. U-Stück, Bauteil mit einheitlicher Größe bis NS 15
     
  2. Führungsgestänge aus hochwertigem Edelstahl, optional Koaleszenzkorb
     
  3. Werkseitig tarierter Schwimmer
     
  4. Zulauf aus beständigem Edelstahl
     
  5. Ablauf aus beständigem Edelstahl

Behältergeometrie

Durch Einbau in einem Behälter, der den untenstehenden Maßen entspricht, ergibt sich funktional ein Abscheider, der den Normen EN 858­1:2002 + A1:2004 und EN 858-2:2003 entspricht. Die Behälter müssen die länderspezifischen Regularien erfüllen.

Bis NSBreite b [mm]DN [mm]
10≥ 1150160
15 ≥ 1400 200

 Bis NS Durchmesser Ø d  [mm] DN [mm]
 6  ≥ 1000  160
 10  ≥ 1500  160
 15  ≥ 2000  200

 

Funktionsweise

der KLARO Leichtflüssigkeitsabscheider

Da es sich nach Einsetzen des Nachrüstsatzes faktisch um KLARO Leichflüssigkeitsabscheider handelt, unterscheiden sie sich in der Funktionsweise nicht von den Komplettanlagen.  Da das Abwasser beim Einlaufen in den Abscheider auf eine geringere Fließgeschwindigkeit abgebremst wird, setzt eine natürliche Separation ein, die aus den physikalischen Eigenschaften der unterschiedlichen Stoffe resultiert. Öle und Fette - auch bekannt als Leichtflüssigkeiten - sind von geringerer Dichte als Wasser und steigen somit zur Wasseroberfläche auf, wo sie sich zu einer Schicht vereinen. Die Feststoffe dagegen sind schwerer und sammeln sich am Boden des Tanks.
Dieses Verhalten kann man bei Feststoffen in jedem Gewässer beobachten und bei Ölen immer dann, wenn man z.B. beim Kochen Öl ins Wasser gibt. Dies ist bereits der erste Schritt zu klarem Wasser, der durch die KLARO Technologie im weiteren Abscheidevorgang unterstützt bzw. optimiert wird, um eine noch höhere Reinigungsleistung zu erzielen.

Zubehör

Das KLARO Abscheidersortiment wird von sinnvollem Zubehör ergänzt, das zum Teil für das Betreiben eines Abscheidesystems notwendig ist. In Deutschland sind z.B. Warnanlagen und ein externer Probenahmeschacht bei Leichtflüssigkeitsabscheidern gesetzlich vorgeschrieben.

Zum Abscheider Zubehör

Qualität seit 17 Jahren

Probleme mit Ihrer Kläranlage?
- Rüsten Sie jetzt auf KLARO um!

Mehr erfahren