Referenzen

Forschungscamp Ny-Ålesund, Spitzbergen

Nördlichste Kläranlage der Welt

Ny-Ålesund ist die nördlichste Siedlung der Welt und befindet sich auf Spitzbergen, Norwegen. Der Großteil der Siedlung besteht aus einer internationalen Arktis-Forschungsstation. Bisher musste man Unsummen für Umweltschutzmaßnahmen ausgeben. Die Kloake wurde bisher direkt in den angrenzenden Fjord geleitet, was auch die sensiblen Sensoren des ansässigen Meereslaboratoriums beeinträchtigte.

Um dem entgegen zu wirken, beschloss man vor einiger Zeit eine KLARO Container-Kläranlage zu installieren. Die Anlage verfügt über eine Kapazität von 10.000 Litern am Tag und ist somit auf eine Bevölkerung von maximal 200 Menschen ausgelegt, wobei in den Wintermonaten deutlich weniger Forscher und Mitarbeiter Ny-Ålesund bevölkern.

Mit Ausnahme einer kleineren und älteren Anlage in der polnischen Forschungsstation von Hornsund ist dies die erste Kläranlage unter norwegischer Regie auf Spitzbergen. Und definitiv die nördlichste.

Speziallösungen - Kommune

Ny-Ålesund, Norwegen

Wir sorgen für klares Wasser. Weltweit. Über 675.000 Nutzer in über 70 Ländern vertrauen bereits auf KLARO.

Entdecken Sie weitere Referenzen. Klicken Sie auf eine Markierung auf dem Globus, um mehr zu erfahren.

Sie interessieren sich für eine individuelle Kläranlage?

Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf:

Telefon: +49 921 162 79 - 222
E-Mail: m.krone@klaro.eu

Oder nutzen Sie unser praktisches Kontaktformular:

Zum Kontaktformular

Für Sie vor Ort
- Messen mit KLARO

Februar 2021
BAUEN-WOHNEN-ENERGIE
Jena, Deutschland

Alle Messetermine

Erfolg lässt sich messen

KLARO in Zahlen
- Mit uns können Sie rechnen.

675.000+

Nutzer weltweit

70+

In über 70 Ländern

35

Spezialisten in Bayreuth