Bauteile einer Kläranlage

Übersicht der einzelnen Komponenten

 

Eine KLARO Kläranlage ist ein System qualitativer, hochwertiger, robuster, weniger Bauteile, die optimal aufeinander abgestimmt sind. Sie werden je nach Anforderung projektspezifisch gefertigt oder angepasst.

Bauteile einer Kläranlage

1. Belüftereinheit

Belüftereinheit

Die Belüftereinheit besteht aus Belüfterbalken und Membranbelüftern. Belüfterbalken, sowie Verrohrung und Befestigungsmaterial sind aus hochwertigem Edelstahl. Die Belüfter sind feinperforiert und liefern eine besonders effektive, feinblasige Belüftung. Die Membran besteht aus weichmacherarmen EPDM. Dank hoher Qualität beträgt die Regel-Lebensdauer 12 Jahre.

 

3. Tauchfolie

Tauchfolie

Die Tauchfolie am Notüberlauf der Vorkammer schützt die Biologie vor Abtrieb von Schwimmschlamm im Falle einer hydraulischen Überlastung der Anlage.

2. Druckluftheber

Druckluftheber

Wir unterscheiden drei Arten von Drucklufthebern: Beschickungsheber, Klarwasserheber und Überschussschlammheber.
Alle werden individuell zusammengestellt: Anzahl, Länge und Querschnitt richten sich nach den jeweiligen Anforderungen.
Material: PE oder HT-Kunststoff

 

4. Probenahme

Probenahme

Eine SBR-Anlage sollte stets über eine Probenahmevorrichtung verfügen, da nur periodisch geklärtes Wasser die Anlage verlässt.
KLARO-Probenahmen sind so konstruiert, dass bei jedem Abpumpvorgang das komplette Volumen ausgetauscht wird. Gleichzeitig steht darin ausreichend Wasser für umfangreiche Laboruntersuchungen zur Verfügung.
Die Probenahmen sind leicht zugänglich für die Entnahme von Schöpfproben.