KLARO container.blue® - Containerkläranlage

Die intelligente mobile Abwasserlösung

KLARO container.blue® ist die mobile Kläranlage im Standard 20 Fuß Container. Die Anlage wurde so konstruiert, dass sie sich einfach auf- und wieder abbauen lässt (Plug-and-play Prinzip). Dadurch eignet sich die Containeranlage besonders für die zeitlich begrenzte Anwendung. Sie kann in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt werden, wie zum Beispiel Wanderbaustellen, Arbeitercamps, Steinbrüchen oder Produktionsstätten mit vielen Arbeitern. Sie eignet sich auch für abgelegene Einsatzorte wie Forschungs-, Touristen- oder Militärcamps. Durch die Installation im Container ist die Technologie optimal vor allen Witterungen geschützt und zusätzlich leicht zu transportieren.

KLARO container.blue® arbeitet mit einer modifizierten Version des bewährten SBR-Verfahrens.

  • Einfach zu transportieren (Standard 20 Fuß Container)
  • Vorgefertigte und erweiterbare Konstruktion
  • Schneller Auf- und Abbau (plug-and-play)
  • Geringer Stromverbrauch (1,2 kWh je behandelter 1.000 L)
  • Ausgelegt für 10.000 L pro Tag
  • Parallelschaltung bei größeren Abwassermengen

Einsatzgebiete

Die Containerkläranlage KLARO container.blue® ist für den temporär begrenzten Einsatz ausgelegt. Ihr Konzept erlaubt es die Anage an einem anderen Einsatzort wieder in Betrieb zu nehmen. Einsatzgebiete für die Containerkläranlage sind unter anderem:

  • Wanderbaustellen
  • Arbeitercamps
  • Bergbaucamps
  • Touristencamps
  • Steinbrüche
  • Holzfällercamps
  • Militärcamps
  • Forschungscamps

Parallelschaltung

Für die Behandlung von größeren Abwassermengen sind zwei oder mehr KLARO container.blue®-Anlagen erforderlich. Hierbei werden die gleich ausgestatteten Anlagen in einer Parallelschaltung aufgestellt. Die parallel betriebenen Anlagen werden über einen gemeinsamen Abwassersammeltank und über Pumpstationen (im Abwassersammeltank integriert oder über externe Pumpstationen) gleichmäßig mit rohem Abwasser beschickt. So kann der unregelmäßige Zulauf ausbalanciert und auf die Anlagen gleichmäßig verteilt werden. In den Anlagen  wird das aufgeteilte Abwasser anschließend mit Hilfe des innovativen, modifizierten SBR Verfahrens gereinigt, bevor es dann in eine Vorflut (Bach, Fluss oder See) geleitet wird.

Qualität seit 17 Jahren

Probleme mit Ihrer Kläranlage?
- Rüsten Sie jetzt auf KLARO um!

Mehr erfahren