KLARO Fettabscheider Verfahren

Fettabscheidersysteme:


Eine Fettabscheideranlage arbeitet nach dem Prinzip der Phasentrennung. Sie besteht aus einem Abscheidebereich, einem Fettsammler, einem Schlammfang und einer Probenahmestelle. Die Anlage verringert die Fließgeschwindigkeit des Abwassers so, dass Feststoffe – wie z.B. Essensreste – absinken und sich im Schlammfang absetzen. Die Schmutzstoffe mit geringerer Dichte als Wasser, also Fette und Öle, schwimmen zur Wasseroberfläche auf. Das vom Fett befreite Abwasser läuft ab.

Die Wahl der Nenngröße des Abscheiders ist im Teil 2 der EN 1825 geregelt. Des Weiteren sind die Vorgaben der Abwassersatzung der jeweils zuständigen Behörde zu beachten.